duoblog von barbara und ulrich

duoblog von barbara und ulrich

Versammlungsplatz aller unserer Besucher und zufällig Vorbeikommenden

Abzweig zu Tagebüchern live + inside, Hannover-Wetter heute, Fotos und mehr...


Nochmal Klimacheck

Immer wieder HalloPosted by Uli Tue, November 06, 2012 05:57:33
Nicht aus Langeweile, sondern weil ich das Thema persönlich und sportlich nehme, poste ich hier einen weiteren Artikel zu den Aspekten "Klima global - lokal". Was der Weltklimarat im neuen Bericht schreiben wird, der irgendwann im Laufe des nächsten Jahres 2013 erscheinen soll, wissen zur Zeit tendenziell nur Insider.
Natürlich ist die Aufbereitung der Global-Temparatur auf der Grundlage von Satelliten- und ergebundenen Messungen eine statistische Meisterleistung mit Hilfe sehr großer Rechnerkapazitäten. Aber man will ja auch wissen, ob die Botschaften von ganz oben mit dem übereinstimmen, was man 'vor der Haustür' vorfindet.
Deshalb finde ich die Rechentools des (privatwirtschaftlichen) Dienstes "Wetter online" (Sitz in Bonn) ganz prima. Sie sind für den Hausgebrauch ausreichend genau. Und da am Airport Hannover eine Wetterstation steht, die seit dem Ende von Weltkrieg II Daten mit 99 - 100prozentiger Verfügbarkeit aufzeichnet, kann jeder der will seine private Klimaskala erstellen.

Ich habe mal wieder diese Daten gecheckt, weil von britischer Seite kürzlich behauptet wurde:

"Die globale Temperatur ist seit nunmehr 16 Jahren nicht mehr angestiegen".

Dem steht eine deutsche Aussage gegenüber:

“Die Erderwärmung schreitet weltweit ungebremst fort. Die Temperatur steigt zwischen 0,16 und 0,18 Grad Celsius pro Jahrzehnt.”

Zitate aus dem Blog "Kalte Sonne"

Wie ist es nun um den Jahrzehnt-Anstieg im Raum Hannover bestellt? Ich benutze dabei die Zahlen eines 30-Jahre-Filters, angefangen mit der Durchschnittstemperatur

1941 - 1970 = 8,7 Grad Celsius.

Es geht weiter mit:

1951 - 1980 = 8,6
1961 - 1990 = 8.8 (Referenzwert)
1971 - 2000 = 9,3
1981 - 2010 = 9,7
1982 - 2011 = 9,7

Das Jahr 2012 kann noch nicht vollständig erfasst werden. Aber auch so dürfte klar sein: Die private Klimamessung vor der Stadt ergibt einen Anstieg der mittleren Lokaltemperatur in vier Jahrzehnten (1970-2010) von genau 1,0 Grad. Das sind 1/4 = 0,25 Grad im Durchschnitt je zehn Jahre. Er ist zwar höher als die behaupteten 0,16 bis 0,18, stimmt aber prinzipiell mit der zitierten Prognose überein.

Auch Aussage der britischen Wissenschaftler - sie stammen vom Hadley Centre des britischen meteorologischen Dienstes in Zusammenarbeit mit der Climate Research Unit (CRU) der University of East Anglia - , es gebe eine Pause im Temperaturanstieg seit 16 Jahren, kann von Hier nicht bestätigt werden. Denn Ende 1997 wurden (im gleitenden 30-Jahre-Durchschnitt) 9,1 Grad gemessen; bis
2009 gab's einen Hüpfer auf 9,7 Grad und erst seitdem (bis 2011) stagniert der Anstieg.

Sorry, so isses.